Unsere Kurse im BewegungsReich

Progressive Muskel- entspannung

Die Progressive Muskelentspannung hat eine tiefere Entspannung der gesamten Muskulatur zum Ziel. Mit diesem Verfahren wird mit Hilfe einer bewussten Anspannung von Muskelpartien eine deutlich wahrgenommene Entspannung erzielt. Durch die Progressive Muskelentspannung wird das Körpergefühl und die Selbstwahrnehmung verbessert. Es entsteht ein Gefühl der Tiefenentspannung, denn die Muskelspannung wird reduziert. Die Methode beruht auf der bewussten Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen und auf der gedanklichen Konzentration auf die daraus resultierenden Gefühle der Spannung und Entspannung



Entspannung für Kinder

Die Kinder lernen mit erholsamen und kreativen Entspannungsformen spielerisch, sich zu entspannen und zu konzentrieren. Abwechslungsreiche Wahrnehmungs-, Sinnes- und Konzentrationsspiele fördern Fantasie, Konzentration und Erinnerungsvermögen der Kinder. Sie lernen dabei zum Beispiel, die Ruhe des Atems, die wohlige Wärme des Körpers und die innere Kraft zu spüren. Es werden Wege zu innerer Ruhe und Selbstbewusstsein aufgezeigt.



Entspannung für Schüler

Hier finden Schüler Entspannung und lernen das Abschalten vom oft stressigen Alltag. Wir räumen Schülern eine kleine Erholungsphase im oft stressigen Schulalltag ein. In Wohlfühlatmosphäre wird Stress reduziert und das physische und psychische Wohlbefindens gefördert. Nervosität und Unruhe schwinden, Verspannungen und körperlicher Unausgeglichenheit wird aktiv entgegengewirkt.



Autogenes Training für Schüler

Mir autogenem Training bringen Schüler Körper und Geist wieder in Einklang. Stress und Nervosität sind für die Entstehung vieler Krankheiten mitverantwortlich. Deshalb ist es wichtig, sich in Zeiten starker seelischer Belastung regelmäßig entspannen zu können. Nur so kommen Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht. Autogenes Training hilft, dieses Ziel zu erreichen. Wer die Kunst der Entspannung durch autogenes Training beherrschen will, sollte sich über einige Wochen hinweg von einem ausgebildeten Entspannungspädagogen im Einzel- oder Gruppenunterricht anleiten lassen.



Qigong für Kinder

Die leichten und spielerischen Körperbewegungen des Qigong fördern die Ausdruckskraft, Körperwahrnehmung und die Entspannungsfähigkeit. Die leichten Körperbewegungen im Qigong werden hier besonders mit Geschichten und einzelnen Vorstellungen verknüpft. Die Fantasie der Kinder wird angeregt. Sie gewinnen Lust, die Bilder körperlich auszudrücken und entwickeln sie spielerisch weiter. Die Erfahrung der eigenen Kreativität und der Spaß an den Wandlungsmöglichkeiten ihrer Impulse führt die Kinder zu mehr Ausgeglichenheit, Ruhe und Konzentration. Die Wahrnehmungsfähigkeit wird gefördert und die Kontakte zueinander fördern die soziale Kompetenz.



Balance für Mama und Baby

Immer locker bleiben. Hier finden Sie das beste Stretch- und Relaxworkout für mehr Entspannung für sich und Ihr Baby. Die erste Zeit mit dem Baby ist aufregend und anstrengend. Darum ist Erholung jetzt besonders wichtig. Dieser Kurs hilft nicht nur sich zu entspannen, sondern zeigt auch verschiedene Übungen zur Förderung von Sinneswahrnehmung, Körperkoordination, Beweglichkeit und Kraft für Mama und Kind. Erleben Sie vertraute Momente mit Ihrem Baby. Mit Entspannungselementen aus dem Autogenen Training, mit Tänzen und Phantasiereisen, Atemübungen, sowie Streichel– und Massageanleitungen für die Kleinen erleben Sie aktive Erholung zu zweit und stärken das Selbstvertrauen des Babys.



Balance für Mama und Kind

Dieser Kurs zeigt Ihnen den Weg zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit für sich und Ihren kleinen Liebling. Bei diesem Trainingsprinzip stehen Entspannung und Wohlbefinden für Mama und Kind im Vordergrund. Es werden Elemente aus Autogenem Training, Bewegungstherapie, Tanz und klassischen Atmungstechniken zu einer Synergie aus Training und Entspannung verbunden. Balance für Mama und Kind ist ein Workout, bei dem nicht das Training einzelner Muskelgruppen im Vordergrund steht sondern den Menschen aus der Verbindung von Körper, Geist und Seele betrachtet. Spielerische, kreative Trainingsformen fördern die Sinneswahrnehmung und Entspannungsfähigkeit von Kleinkindern auf besonders sinnvolle Weise.



Qigong

Lebensenergie tanken. Qigong ist eine traditionelle Übungsform der chinesischen Medizin in der die Lebenskraft, das Qi positiv beeinflusst wird. Körperwahrnehmung und Stimmungslage werden verbessert. Qi steht für Atem- und Lebensenergie. Gong bedeutet soviel wie pflegen und trainieren. Das ergibt zusammen gymnastische und meditative Übungen zur Aktivierung der Lebensenergie. Durch die entspannenden und sanften Übungen des Qigong werden Atmung, Körperhaltung, Elastizität und Konzentration auf ruhige Weise verbessert. Das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt, kleine Beschwerden gelindert. Sie lernen sich besser zu konzentrieren und zu entspannen. Außerdem fördern die Übungen die Körperwahrnehmung.



Autogenes Training

Das Autogene Training löst Verkrampfungen, Verspannungen des vegetativen Nervensystems und führt zu einer "Relaxation". Es ist Selbsthilfe zur Entspannung, Erfrischung, Energieeinsparung; man kann mehr Zufriedenheit und ein gehobenes Lebensgefühl erreiche Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen seelischem Erleben und körperlicher Reaktion - und umgekehrt; das Autogene Training bewirkt eine psychische Steuerung biologischer Regulationen im Sinne der Entspannung (Muskulatur, Gefässe): es kommt zu einer Rückwirkung auf die psychische Grundhaltung. Sie fühlen sich wohl, entspannt und ausgeglichen.



Yoga

Yoga hat seine jahrhunderte alten Wurzeln in der indischen Heilkunde. Geistige und körperliche Übungen helfen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Sie erlangen mehr Ruhe und Gelassenheit, aber auch die Fitness wird gesteigert. Yoga hat seine jahrhunderte alten Wurzeln in der indischen Heilkunde. Geistige und körperliche Übungen helfen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Sie erlangen mehr Ruhe und Gelassenheit, aber auch die Fitness wird gesteigert. YOGA hilft ihnen, den Geist in einen Zustand der Ruhe, der Einfachheit und Selbstsicherheit zu versetzen. Sie lernen sich zu lösen von Stress und Sorgen und erfahren das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit. Bestimmte Körperhaltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama) werden harmonisch miteinander verbunden. Durch die Asanas werden Verspannungen wahrgenommen und gelöst, die Muskeln und die Wirbelsäule gestreckt und die inneren Organe gekräftigt. Durch die Übungen soll die Lebensenergie (Prana) wieder zum Fließen gebracht und so die geistige Konzentration gefördert werden. Ziel ist die absolute körperliche und geistige Entspannung. Dabei werden: - Die Funktionen der Körpersysteme verbessert, - Körper und Seele in Einklang gebracht, - Stress und negative Einflüsse auf Körper und Geist reduziert - Die körperliche Fitness gesteigert



Yoga mit Baby

Babygymnastik und kleine Spiel- und Massageeinheiten unterstützen das Wohlbefinden der Kleinen. Verschieden Spiel- und Alltagsmaterialien fördern die Sinneswahrnehmung der Babys. Die Mamas entspannen sich während sich die Kleinsten ihrem Spiel widmen bei Babygymnastik und kleine Spiel- und Massageeinheiten unterstützen das Wohlbefinden der Kleinen. Verschieden Spiel- und Alltagsmaterialien fördern die Sinneswahrnehmung der Babys. Die Mamas entspannen sich während sich die Kleinsten ihrem Spiel widmen bei wohltuenden Yogaübungen. Diese helfen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Sie erlangen mehr Ruhe und Gelassenheit, aber auch die Fitness wird gesteigert. YOGA hilft ihnen, den Geist in einen Zustand der Ruhe, der Einfachheit und Selbstsicherheit zu versetzen. Sie lernen sich zu lösen von Stress und Sorgen und erfahren das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit. Bestimmte Körperhaltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama) werden harmonisch miteinander verbunden. Durch die Asanas werden Verspannungen wahrgenommen und gelöst, die Muskeln und die Wirbelsäule gestreckt und die inneren Organe gekräftigt. Durch die Übungen soll die Lebensenergie (Prana) wieder zum Fließen gebracht und so die geistige Konzentration gefördert werden. Bei vielen Übungen können Sie ihren kleinen Liebling mit einbeziehen und fördern so die Vertrautheit zwischen Mutter und Kind.